Diese Sechs Gewohnheiten werden Deinen Tag positiv beeinflussen

imgs-335x223_c6_fb_da_75_5b0d3ddc2ff7fd382a903e68d90331a2

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt einiges was man tun kann um gut gelaunt in den Tag zu starten. Die folgenden Gewohnheiten werden Dir helfen Deinen Morgen schon fit und glücklich zu beginnen. Vorausgesetzt Du machst sie auch. 🙂

1.) Wasser trinken

Wenn du gleich morgens nach dem Aufstehen ein Glass Wasser trinkst, hilt Dir das die Verdauung zu aktivieren und Dein Hautbild zu verbessern. Du schwemmst dadurch nämlich Schlackstoffe aus, die sich während der Nacht im Lymphsystem ansammeln.

2.) Keine elektronischen Geräte

Wenn du es schaffst in der ersten Morgenstunde keine emails zu lesen oder im Internet zu surfen, wird es Dir dabei helfen mehr Klarheit und Fokus für den restlichen Tag zu schaffen. Ausserdem fühlst du dich glücklicher.

3.) Dankbarkeit praktizieren

Dankbarkeit ist ein wichtiger Punkt wenn du mehr Positivität in Dein Leben ziehen willst. Also, versuche jeden Tag zumindest 1-3 Dinge zu finden für die Du wirklich dankbar bist.

4.) Frische Luft

Öffne das Fenster oder gehe hinaus und nimm ein paar tiefe Atemzüge. Du wirst Dich nicht nur gleich viel munterer fühlen sondern es erinnert Dich auch daran dass Du am Leben und gesund bist!

5.) Bewegung

Wenn Morgensport bereits zu deinen Gewohnheiten gehört, ist das wirklich ein grosses Lob wert! 🙂 Ansonsten kannst Du morgens einfach ein paar entspannte Dehnübungen einbauen oder wild zu Deiner Lieblingsmusik tanzen, oder 10 Minuten auf einem Trampolin springen! 🙂 Die Produktion der Glückshormone sorgt für einen entspannten und glücklichen Start in den Tag.

6.) Nimm Dir Zeit für ein gesundes Frühstück

Besonders morgens ist es wichtig Deinen Körper optimal zu nähren und ihm all die wertvollen Bausteine zu liefern die er für den Tag benötigt. Leckere Smoothies, eingeweichte Nüsse oder Bio-Eier bieten eine gesunde und schnelle Quelle.

Morgenstund hat im Gold im Mund! 🙂

DEIN DETOX COACH MICHI

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.