Warum es in den 80ern einfacher war schlank zu bleiben

In einer neuen Studie (Journal of Obesity Research & Clinical Pratice) wurde festgestellt, dass Menschen die sich heute genauso viel ernaehren und bewegen wie Personen vor etwa  20 oder 30 Jahren, im Schnitt trotzdem um 10 Prozent mehr Gewicht haben.

Warum ist das so?

Nun, zum einen sind wir heute mehr Chemikalien ausgeliefert. Diese Stoffe im Verpackungsmaterial, Kosmetikartikeln sowie unserer Kleidung, wirken sich auf unser Hormonsystem aus und fuehren uber kurz oder lang dazu, dass wir mehr Fett ansetzen.

Ein weiterer Grund ist die Darmflora. Aufgrund von einem verstaerkten Fleischkonsum und den darin enthaltenen Hormonen und Antibiotika, hat sich die Darmflora in den letzten Jahren deutlich veraendert. Die Mikroorganismen in unserer Verdauung, spielen fuer die Gewichtskontrolle eine wichige Rolle. Deswegen empfehle ich auch eine regelmaessige Darmsanierung mittels Einlaeufen sowie einer Entgiftung. Hast Du Fragen dazu, dann schreibe mir einfach.

DEIN DETOX COACH MICHI

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.